Beauty

Ronja Forcher: Das 1×1 für mehr Selbstliebe

Ronja Forcher: Das 1×1 für mehr Selbstliebe, Details wollten wir unter der Überschrift Ronja Forcher: Das 1×1 für mehr Selbstliebe für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Ronja Forcher: Das 1×1 für mehr Selbstliebe finden Sie in unserem Artikel..

 

Ronja Forcher: Das 1×1 für mehr Selbstliebe

In GLOSSIP – dem GALA Beauty-Podcast – entführen wir Sie in eine noch schönere Welt. In der aktuellen Staffel GLOSSIP ist Ronja Forcher zu Gast bei Lara Golombek. Sie erzählt uns in der zweiten Folge alles über ihren persönlichen Weg zu mehr Selbstliebe. 

Ronja Forcher, 25, mag den meisten durch ihre Rolle als Lilli Gruber in der ZDF-Fernsehserie „Der Bergdoktor“ bekannt sein. Bereits seit 20 Jahren schauspielert die gebürtige Innsbruckerin, ihr Debüt hatte sie in der KIKA-Serie „Beutolomäus“. Doch auch auf der Theaterbühne und in der Musikszene gibt Forcher ein gutes Bild ab. Ihre Debüt-Single „Danke“ erschien im März 2021.

Folge 2: Ronja Forcher: Das 1×1 für mehr Selbstliebe

In der zweiten Folge GLOSSIP teilt Ronja Forcher ihre Ansichten zum Thema „Selbstliebe“. Wer jetzt leere Floskeln und Pseudo-Motivation erwartet, liegt falsch. „Ich habe den Kampf gegen mich mittlerweile aufgehört“, sagt sie zu GALA-Redakteurin Lara. In der Vergangenheit musste sie oft mit dem Klischee der süßen, kleinen Tirolerin kämpfen. Dem setzte sie 2017 ein Ende: Ein Akt der Emanzipation war für Ronja Forcher die Entscheidung, nackt für den Playboy zu posieren. Inwiefern sie das als Mensch und für das Thema Selbstliebe geprägt hat, gibt es in der neuen Folge GLOSSIP zu hören.

Folge 1: Ein Leben vor der Kamera

Ronja Forcher und Hans Sigl 2009 in "Der Bergdoktor"
Ronja Forcher und Hans Sigl 2009 in „Der Bergdoktor“
© Peter Bischoff

Alle Augen sind auf sie gerichtet, wenn sie die Lilli Gruber in der ZDF-Fernsehserie „Der Bergdoktor“ spielt: Schauspielerin Ronja Forcher ist ein Leben vor der Kamera gewohnt. Doch welche Vor- und Nachteile hat das für die Österreicherin? Fest steht: Verstecken geht nicht! Wie ist es, alles mit der Öffentlichkeit zu teilen – und ist da überhaupt noch Zeit für ein Privatleben? Seit Kurzem steht die 25-Jährige jedoch nicht nur vor der Filmkamera, sondern auch vor dem Mikro – wie sie zur Musik kam und was sie abseits vom Rampenlicht tun würde, erfahren Sie in der neuen GLOSSIP Folge.

GLOSSIP, der GALA Beauty-Podcast: Immer freitags auf Audio Now, Spotify, iTunes und überall, wo es Podcasts gibt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"