Wissen

Mathieu Carrière übernimmt eine Gastrolle in der beliebten Telenovela

Mathieu Carrière übernimmt eine Gastrolle in der beliebten Telenovela, Details wollten wir unter der Überschrift Mathieu Carrière übernimmt eine Gastrolle in der beliebten Telenovela für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Mathieu Carrière übernimmt eine Gastrolle in der beliebten Telenovela finden Sie in unserem Artikel..

 

Mathieu Carrière übernimmt eine Gastrolle in der beliebten Telenovela

Die aktuellen Serien-News im BRIGITTE-Ticker: „Rote Rosen“ erhält prominente Unterstützung von Mathieu Carrière.

Die Serien-News im BRIGITTE-Ticker

17. Januar 2022

Mathieu Carrière schlüpft bei „Rote Rosen“ in die Rolle des Antonio Rossi

Immer wieder überraschen Stars und Promis mit Gastauftritten in der beliebten Telenovela „Rote Rosen“. Mitte Februar dürfen sich Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Theater- und Filmstar Mathieu Carrière, 71, freuen. Der Schauspieler wird in die Rolle des charmanten Antonio Rossi schlüpfen und für mächtig Wirbel sorgen. Eine Frage, die sich unweigerlich aufdrängt: Bleibt Carrière vielleicht doch länger in Lüneburg?

Denn die Rolle des 71-Jährigen hat ein dunkles Geheimnis. Rossi taucht urplötzlich im Krankenhaus auf und interessiert sich besonders für die Lebensgeschichte von Britta (Jelena Mitschke, 43). Gleichzeitig sorgt ein Gemälde für Unruhe. Steckt hinter Antonio Rossi vielleicht jemand anderes? Auf den zweiten Blick hat der Unbekannte eine gewisse Ähnlichkeit mit Brittas Vater Jakob Fährmann. Hat sich der Künstler damals doch nicht das Leben genommen und taucht nun unter falschem Namen wieder auf? Sollte es so sein, dürfte Mathieu Carrière etwas länger zum Cast von „Rote Rosen“ gehören.

„Rote Rosen“ läuft montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten und bereits am Vortag in der ARD Mediathek.

Verwendete Quellen: ard.de

lvt / jnaBrigitte

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"