Wissen

Impfungen in Apotheken geplant – kann das klappen?

Impfungen in Apotheken geplant – kann das klappen?, Details wollten wir unter der Überschrift Impfungen in Apotheken geplant – kann das klappen? für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Impfungen in Apotheken geplant – kann das klappen? finden Sie in unserem Artikel..

 

Impfungen in Apotheken geplant – kann das klappen?

Das Impf-Tempo soll weiter beschleunigt werden. Deshalb sollen schon bald auch Apotheker:innen gegen das Coronavirus impfen dürfen. Doch es gibt auch Bedenken.

Nicht nur in Arztpraxen, bei den Betriebsärzt:innen oder mobilen Impfteams kann man sich impfen lassen, auch die Apotheker:innen sollen schon bald eine wichtige Rolle in der Impfkampagne spielen. Doch diese Pläne sorgen auch für Bedenken.

Können Apotheker:innen mögliche Impfreaktionen richtig und schnell behandeln?

Vor allem die Ärztekammer reagiert mit Kritik auf den Vorschlag der Gesundheitsminister der Länder. Damit werden laut Tobias Brehme, Sprecher der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, falsche Signale gesendet, schließlich ist eine Impfung ein ärztlicher Eingriff. RTL spricht dazu im Video mit Medizinjournalist Dr. Christoph Specht.

Quelle: RTL

mmuBrigitte

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"