Wissen

Gzsz-Star spielt in neuer Polizeiserie mit

Gzsz-Star spielt in neuer Polizeiserie mit, Details wollten wir unter der Überschrift Gzsz-Star spielt in neuer Polizeiserie mit für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Gzsz-Star spielt in neuer Polizeiserie mit finden Sie in unserem Artikel..

 

Gzsz-Star spielt in neuer Polizeiserie mit

Die aktuellen Serien-News im BRIGITTE-Ticker: „WaPo Duisburg“ der Neuzugang unter den Vorabendserien +++ „Rote Rosen“ erhält prominente Unterstützung von Mathieu Carrière.

Die Serien-News im BRIGITTE-Ticker

18. Januar 2022

Die neue Serie „WaPo Duisburg“ hat gute Erfolgschancen

Viele kennen die Krimiserien „WaPo Bodensee“ und „WaPo Berlin“, doch nun gibt es eine neue Produktion. Seit dem 11.1.2022 ermittelt nun auch die „WaPo Duisburg“ dienstags um 18:50 Uhr im Ersten und bereits die erste Folge „Sprung ins kalte Wasser“ verzeichnete in der vergangenen Woche super Einschaltquoten.

Unglaubliche 2,721 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen die erste Episode. Heute läuft die zweite Folge „Verschwunden“ und es scheint, als sei die neue Krimiserie ein echter Erfolg. Kein Wunder, schaut man sich die Besetzung an, wird sofort klar, hier lohnt es sich einzuschalten. Die strenge Chefin, Maria Kruppka wird von Karen Böhne, 58, gespielt und die fleißige Assistentin Lena Preser von Romy Vreden, 28. Das Ermittler-Team besteht aus Arda Turan (Yasemin Cetinkaya, 33), Gerhard Jäger (Markus John, 59) und dem Frauenschwarm Frank van Dijk (Niklas Osterloh, 32). 

Der Gzsz-Star teilte gerade erst ein „WaPo Duisburg“-Post auf seinem Instagram-Profil und bedankte sich bei seinem Team für die tolle Zusammenarbeit. Gegenüber dem Ersten verriet der 32-Jährige, was seine Rolle in der Krimiserie ausmacht: „Das Wasser ist die Heimat von Frank van Dijk und er fühlt sich an Bord der ‚WaPo‘ pudelwohl. Er ist der Bootsführer und patrouilliert den Fluss hoch und runter – am liebsten natürlich mit Highspeed. Charmant ist er auch noch. Frank gehört einfach zur ‚WaPo‘ wie der Wind und das Wasser.“

17. Januar 2022

Mathieu Carrière schlüpft bei „Rote Rosen“ in die Rolle des Antonio Rossi

Immer wieder überraschen Stars und Promis mit Gastauftritten in der beliebten Telenovela „Rote Rosen“. Mitte Februar dürfen sich Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Theater- und Filmstar Mathieu Carrière, 71, freuen. Der Schauspieler wird in die Rolle des charmanten Antonio Rossi schlüpfen und für mächtig Wirbel sorgen. Eine Frage, die sich unweigerlich aufdrängt: Bleibt Carrière vielleicht doch länger in Lüneburg?

Denn die Rolle des 71-Jährigen hat ein dunkles Geheimnis. Rossi taucht urplötzlich im Krankenhaus auf und interessiert sich besonders für die Lebensgeschichte von Britta (Jelena Mitschke, 43). Gleichzeitig sorgt ein Gemälde für Unruhe. Steckt hinter Antonio Rossi vielleicht jemand anderes? Auf den zweiten Blick hat der Unbekannte eine gewisse Ähnlichkeit mit Brittas Vater Jakob Fährmann. Hat sich der Künstler damals doch nicht das Leben genommen und taucht nun unter falschem Namen wieder auf? Sollte es so sein, dürfte Mathieu Carrière etwas länger zum Cast von „Rote Rosen“ gehören.

„Rote Rosen“ läuft montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten und bereits am Vortag in der ARD Mediathek.

Verwendete Quellen: ard.de

lvt / jnaBrigitte

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"