Wissen

Gelingt das Comeback mit dem Erotik-Kanal?

Gelingt das Comeback mit dem Erotik-Kanal?, Details wollten wir unter der Überschrift Gelingt das Comeback mit dem Erotik-Kanal? für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Gelingt das Comeback mit dem Erotik-Kanal? finden Sie in unserem Artikel..

 

Gelingt das Comeback mit dem Erotik-Kanal?

Laura Müller meldet sich mit einer besonderen Überraschung bei ihren Fans: Ab sofort bietet sie auch exklusive Erotik-Videos mit dem Wendler an – gegen eine stolze Abo-Gebühr.

Laura Müller ist zurück – und hat nicht nur ihren Ehemann im Gepäck, sondern außerdem eine saftige Überraschung für ihre Fans. Auf Instagram kündigt die Influencerin ein ganz neues Projekt des Paares an und lockt in ihrer jüngsten Story mit „heißen News“. „Erwartet private und intime Momente, die wir mit euch teilen“, schreibt die Influencerin zu einem neuen Pärchenschnappschuss. Nachdem Michael Wendler auf Instagram ohnehin nichts posten kann, da sein Account gesperrt wurde, versucht es das Paar jetzt auf einer neuen Plattform: OnlyFans.

Laura Müller: Heißes Sex-Versprechen gegen Monats-Abo

Worum handelt es sich da? OnlyFans ist ein soziales Netzwerk, auf dem ganz spezielle Beiträge, Fotos  und Videos geteilt werden können, die von Erotik-Aufnahmen bis hin zu pornografischen Inhalten gehen. Anders als bei Instagram oder Facebook haben die User:innen die Möglichkeit, ihre Profile kostenpflichtig zu machen. Wer die Inhalte der beiden sehen will, muss also eine monatliche Abogebühr zahlen. Und die ist nicht gerade klein: „Die Wendlers“, wie sich das Paar auf der Plattform nennt, wollen von ihren Fans satte 29,99 US-Dollar haben, umgerechnet also gut 26,60 Euro. Zu sehen bekommen sie dafür dann vermutlich mehr, als Laura einst im „Playboy“ preisgegeben hat.

Verwendete Quellen: Gala.de, Instagram

Brigitte

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"