Mode

Erster Videoauftritt seit Langem – diese Details fallen auf

Erster Videoauftritt seit Langem – diese Details fallen auf, Details wollten wir unter der Überschrift Erster Videoauftritt seit Langem – diese Details fallen auf für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Erster Videoauftritt seit Langem – diese Details fallen auf finden Sie in unserem Artikel..

 

Erster Videoauftritt seit Langem – diese Details fallen auf

Herzogin Meghan feiert am Mittwoch (4. August 2021) ihren 40. Geburtstag. Passend dazu hat sich die Frau von Prinz Harry etwas Besonderes einfallen lassen. Per Videobotschaft teilt sie ihre Idee mit ihren Fans.

„Was würde passieren, wenn wir uns alle 40 Minuten Zeit nehmen würden, um jemand anderem zu helfen oder jemanden in Not zu unterstützen?“, fragt sich Herzogin Meghan, 40, zu ihrem 40. Geburtstag – und stellt ihren Ehrentag unter das Motto „40 x 40“. Heißt: Sie lädt 40 ihrer Freunde dazu ein, jemand anderem zu helfen. Und ebenso sollen es alle ihre Fans machen. Mit einer witzigen Videobotschaft verkündet sie ihre Idee. Es ist die erste Botschaft der Frau von Prinz Harry, 36, in Bewegtbild seit einigen Wochen – und darin fallen uns drei Dinge auf.

1. Herzogin Meghan im gewagten All-White-Look

Gerade einmal zwei Monate ist Meghans Tochter Lilibet auf der Welt, da würde sich wohl kaum eine andere Frau an einen so eleganten Look in hellen Creme- und Weißtönen wagen wie ihn Meghan in ihrer Videobotschaft trägt. Heißt: Die Frau von Prinz Harry hat sich ganz bewusst dafür entschieden und möchte damit offenbar eine Botschaft senden. Die hellen Töne ihres Looks strahlen Zufriedenheit und Gelassenheit aus, passen augenscheinlich zum harmonischen Stil ihrer Villa in Montecito. Die Inszenierung ist perfekt.

2. Sternbild-Kette für Archie und Lilibet

Der Schmuck, den Herzogin Meghan in ihrer Videobotschaft trägt, ist dezent, aber auffällig. Besonders ihre Kette steht im Fokus. Dabei handelt es sich um eine filigrane Silberkette, spannend sind die Anhänger. Die Sternbilder ihrer beiden Kinder Archie und Lilibet – Zwilling und Stier – zieren den Hals der Herzogin.

3. Von Schlafmangel keine Spur

Auffällig ist zudem, dass Meghan in ihrer Videobotschaft durch und durch strahlt, von Schlafmangel, unter dem man als frischgebackene Mama eigentlich leidet, keine Spur. Entweder ist Lilibet Diana nun ein absolutes Traumkind, das seine Eltern bereits nach zwei Monaten durchschlafen lässt – oder die 40-Jährige hat einfach eine super Stylistin …

Verwendete Quelle: archewell.com

Dieser Artikel ist ursprünglich auf gala.de erschienen

abl

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"