Mode

Der gemütlichste Taschentrend ever

Der gemütlichste Taschentrend ever, Details wollten wir unter der Überschrift Der gemütlichste Taschentrend ever für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Der gemütlichste Taschentrend ever finden Sie in unserem Artikel..

 

Der gemütlichste Taschentrend ever

Wer diesen Winter auf vollen Komfort setzen will, für die/den ist dieser Trend wie gemacht. Denn nicht nur unsere Jacken sind diese Saison puffy und padded! Auch die treuen Begleiter unter dem Arm sind ordentlich gepolstert und bereit für die kalten Monate an deiner Seite.

Während bald die ersten Schneeflocken auf unseren Wetter-Apps angezeigt werden, sollten wir uns schnellstens winterreif machen. Das geht bei einer nässeresistenten Winterjacke los, auch ein paar dicke Stiefel sollten bald schon in unserer Garderobe zu finden sein, und auch die Wahl der jetzt passenden Handtasche muss getroffen werden. Denn während empfindliche Leder- und Felltaschen über die Matsch-Monate besser eine Pause einlegen, muss eine Alternative her. Wir zeigen, welcher Taschentrend gerade total angesagt und dazu noch wettertauglich ist.

Das Kissen auf dem Laufsteg

Morgenmuffel aufgepasst: Dieses It-Piece sieht vielleicht einem gemütlichen Kissen zum Verwechseln ähnlich, ist allerdings nicht zum Power-Nappen gedacht. Ganz im Gegenteil! Mit der verlockend gepolsterten Tasche werden tatsächlich Elemente aus dem Schlaf- und Wohnzimmer in die Modewelt adaptiert! Ob in Quilt-Optik oder mit Daunen-Steppung, in schneeweiß oder Pastelltönen, die Pillow Bag (zu Deutsch: Kissen Tasche) ist diesen Winter ein echter Eyecatcher.

Der gemütltlichste Taschentrend ever: Pillow Bag auf dem Laufsteg für Maison Margiela
Die „Pillow Bag“ auf dem Laufsteg für Maison Margiela, Paris Fashion Week 2019
© Peter White via / Getty Images

Der gemütliche Trend war bereits 2018 und 2019 auf den Laufstegen des in Paris gegründeten Modelabels Maison Margiela zu sehen. Phoebe Philo, ehemalige Kreativdirektorin von Celine, führte die Kissen-Tasche bereits 2016 auf dem Laufsteg vor. Mittlerweile haben Brands wie Arket, Weekday, COS und vor allem ganz vorne mit dabei das dänische Label Mads Norgaard ähnliche Modelle lanciert. 

Das Kissen im Street-Style 

Der gemütltlichste Taschentrend ever: Pillow Bag im Street-Style
Emma Fridsell mit „Pillow Bag“ von Stand Studio, Street-Style Stockholm 2021
© Michael Campanella via / Getty Images

So lief die gesteppte Decke immer häufiger den Laufsteg auf und ab und schaffte von dort aus ihren direkten Absprung in den Street-Style. Kein Wunder, immerhin strahlt diese Tasche nicht nur Spaß und Charisma aus, sondern hebt sich zudem von jeglichen anderen Taschen-Trends ab. Und genau das lieben unsere Street-Style-Queens über alles.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN

Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Welche Pillow-Bag von welcher Marke jetzt die coolste ist, lässt sich schwer sagen, denn jedes Modehaus hat hier eine individuelle Signatur. Das beliebte Modell „Glam“ von Maison Margiela, die „Shoulder Pouch“ von Bottega Veneta und auch die neu bei den Klassikern etablierte „Chanel 19“ zählen zu den Quilted-Bags.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN

Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn sie alle eines gemeinsam haben, dann ist es die Stepp-Technik. Die meisten der trendy Pillow Bags sind genau wie wir unsere Kissen gerne haben: schön groß. Allerdings gibt es mittlerweile auch kleinere Varianten, um sich an den Trend heranzuwagen. Es ist also für jede:n etwas Kuscheliges dabei! Während Gucci auf der Mailänder Fashion Week 2019 noch einen drauf setzte und ein Monogramm-Kissen verpackt als Rucksack zeigte, haben wir hier die Lösung für diejenigen, für die dieser Trend zu wenig Struktur hat. 

Der gemütltlichste Taschentrend ever: Pillow Bag auf dem Laufsteg für Gucci
Kissen-Rucksack auf dem Laufsteg für Gucci S/S20, Mailand Fashion Week 2019
© Jacopo M. Raule via / Getty Images

Ein bisschen hiervon, ein bisschen davon 

Du hast Lust bekommen, den Taschen-Trend mitzumachen? Dir haben die kuscheligen Begleiter aber zu wenig Struktur und Form? Keine Sorge, diese Tasche bietet das Beste aus beiden Welten! Denn ein schwerer Laptop oder ein großer Kalender kann so eine formlose Tasche ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen. Dann bleibt von der fluffigen Form der Kissen-Tasche wenig über. Marken wie Stand Studio bieten daher eine Mischung aus der verspielten Pillow Bag und einer strukturierten Tasche.

Der gemütltlichste Taschentrend ever: Pillow Bag im Street-Style, Stockholm
Strukturierte „Assante Puffer Bag“ von Stand Studio, Street-Style in Stockholm 2021 
© Michael Campanella via / Getty Images

Verwendete Quellen: instagram.com, eigene Recherche 

Brigitte

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"