Wissen

Bleibt Ex-Frau Sarah Ferguson an seiner Seite?

Bleibt Ex-Frau Sarah Ferguson an seiner Seite?, Details wollten wir unter der Überschrift Bleibt Ex-Frau Sarah Ferguson an seiner Seite? für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Bleibt Ex-Frau Sarah Ferguson an seiner Seite? finden Sie in unserem Artikel..

 

Bleibt Ex-Frau Sarah Ferguson an seiner Seite?

Prinz Andrew droht in den USA ein Prozess. Die Royals scheinen ihn fallengelassen zu haben. Weiter an seiner Seite ist aber Ex-Frau Fergie.

Prinz Andrew (61) scheint in seiner Ex-Frau Sarah Ferguson (62) eine Verbündete gefunden zu haben, die an seiner Seite bleibt. Und das, obwohl ihm ein Missbrauchsprozess in den USA droht. Queen Elizabeth II. (95) hat ihrem zweitältesten Sohn gerade alle royalen Schirmherrschaften und militärischen Titel genommen. Vor allem Prinz Charles (73) und Prinz William (39) wollen Andrew angeblich loswerden, spekulieren britische Medien. „Fergie“ dagegen ließ sich nun mit ihrem Ex-Mann zusammen ablichten.

Fotos, die unter anderem „The Mirror“ veröffentlichte, zeigen, wie das Ex-Ehepaar gemeinsam von Andrews Anwesen in Windsor fährt. Der Royal und Sarah Ferguson sind trotz Scheidung im Jahr 1996 eng befreundet geblieben. Selbst der drohende Prozess in den USA hat darauf offenbar keinen Einfluss. Virginia Giuffre (38) wirft Prinz Andrew in einer Zivilklage vor, sie als 17-Jährige missbraucht zu haben. Andrew streitet alle Vorwürfe ab.

Fergie schwärmt von ihrem Ex

Noch vor Kurzem schwärmte Fergie, die auch weiterhin ihren Titel Herzogin von York führen wird, im italienischen TV von ihrem Ex: „Ich stehe zu 100 Prozent zu Andrew“, sagte sie in der Talkshow „Porta a Porta“. Der glücklichste Tag ihres Lebens sei ihr Hochzeitstag im Jahr 1986 gewesen, „als ich den besten Mann der Welt geheiratet habe“, so die 62-Jährige.

Auch in der Vergangenheit hatte die Herzogin sich und Andrew schon als „das glücklichste geschiedene Paar der Welt“ bezeichnet. Wenn Ferguson in Großbritannien ist, wohnen die beiden in der Royal Lodge, dem Anwesen Andrews, unter einem Dach. Das Gebäude soll angeblich 30 Zimmer haben.

Erneute Hochzeit ausgeschlossen?

Mit den beiden gemeinsamen Töchtern Prinzessin Beatrice (33) und Prinzessin Eugenie (31) wurden Andrew und Fergie auch nach der Scheidung immer wieder gemeinsam im Urlaub gesichtet. Kein Wunder also, dass es ständig Spekulationen gibt, das Ex-Paar könnte wieder zueinandergefunden haben.

Als sie im August in der TV-Show „Loose Women“ direkt auf die Gerüchte angesprochen wurde, erklärte die Herzogin von York allerdings: „Andrew und ich bleiben standhaft, in der Vergangenheit waren wir Co-Eltern und jetzt sind wir Co-Großeltern.“ Er sei so ein toller Großvater, erklärte sie über Andrew. Beatrice hat mit Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi (38) Tochter Sienna, die im September 2021 zur Welt kam. Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank (35) sind seit Februar 2021 Eltern von Sohn August.

Wie geht es weiter?

Werden Fergie und Andrew nun auch gemeinsam den Epstein-Skandal überstehen? Prinz Andrews Freundschaften mit dem verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein (1953-2019) und dessen Vertrauter Ghislaine Maxwell (60), die gerade in den USA wegen Sexhandels mit Minderjährigen schuldig gesprochen wurde, haben seinen Ruf bereits zerstört. 2019 war er von seinen royalen Aufgaben zurückgetreten. Jetzt wird die Missbrauchsklage von Virgina Giuffre in den USA wohl einen Prozess nach sich ziehen.

SpotOnNews

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"